Reise nach Niamey / Niger

Niamey-Kinder_0042

Als Filmemacherin engagiere ich mich in Niamey / Niger / Sahelzone beim Aufbau eines regionalen Fernsehsenders durch das Hosanna Institute du Sahel (HIS)

HIS hat folgende Ziele:
Hilfe für Hungernde, Katastrophenopfer und Menschen in anderen Notlagen
Hilfe für Menschen mit Behinderungen
Armutsbekämpfung durch Förderung beruflicher Entwicklung (in Landwirtschaft, Handwerk und Gewerbe)
Unterstützung von Gesundheitsprojekten und Trinkwasserversorgung
Unterstützung und Förderung von Kindern durch Erziehung, Bildung und medizinische Versorgung
Förderung durch interkulturellen Austausch
Förderung der Religion durch Unterstützung christlicher Gemeindearbeit

DS_20110319_Niamey-wir_0011

Niger
liegt in der Sahelzone und gilt als das zweitärmste Land der Erde, mit der höchsten Geburtenrate überhaupt.
Immer wieder kommt es zu Dürrekatastrophen, bei denen vor allem Mütter und Kinder an der Unterernährung leiden und sterben.
Der Kampf um das tägliche Überleben ist für viele bittere Alltagsrealität und führt nicht selten zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen den einzelnen Nomadenvölkern, Viehzüchtern und sesshaften Bauernvölkern. Die Diskriminierung einzelner Volksstämme ( z.B. Tuareg) und Sklavenhaltung ist der Nährboden für terroristische Gruppen die besonders die nördliche Wüstenregion unsicher und für Fremde gefährlich machen.

Neueste Beiträge

Ein Kommentar

  1. Hallo Christiane, vielleicht erreicht Sie das hier. Sie müssen eine mutige Frau sein. Gerade suche ich nach einer Möglichkeit, Christiane Seydou zu kontaktieren, weil sie offenbar nicht begreift, wie kostbar ihr Buch „Dictionnaire pluridialectal des racines verbales du peul“ ist, stoße aber gerade auf diese Seite und mache hier mal halt. Also helfen Sie mir, und ich helfe dann Ihnen und Ihren guten Absichten. Ich selbst bin laut meiner Doktorarbeit Indologe, weil ich dort eingereicht habe, könnte mich aber auch Philosoph nennen, hätte ich die Arbeit bei den Philosophen eingereicht. So fängt man eben mal an. Jetzt beginne ich zu publizieren, was ich als Wichtigstes zunächst angesehen habe, entsprechend meines dritten beteiligten Fachbereiches, als global vergleichender Linguist. Ich gebe Anleitung und führe es in den wichtigsten Sprachen der Religion und Kulturen selbst durch: Die Rückführung der mehreren tausend Sprachen der Erde auf eine erste Ursprungssprache, göttlicher Diktion, mehrtausendfach intelligenter als die intelligentesten Sprachen, die zur Niederlegung der göttlichen Intelligenz gedient haben, als heilige Bücher, zujüngst der Koran, zuvor das Hebräische und das Altindische, aber die alten Schriften Südamerikas, Popol Vuh, die Überlieferungen der Indianer Nordamerikas usw. usw. … Ich klopfe mir nicht selbst auf die Schulter, bin aber tatsächlich der einzige Mensch, der das tun kann, was hier zu tun ist, auch für dich. … Du wirst, o Christiane Kamerafrau und Autorin doch nicht so töricht sein, die Terroristen zu bekämpfen wie die wohl hauptsächlich MÄNNLICH Verrückten, die wie alle Blinden und Dummen immer nur die Symptome bekämpfen anstatt die Probleme so zu lösen, – o diese hirnlosen Totschläger allerseits! – wie man sie einzig und allein lösen kann: Von den Ursachen her natürlich! Erklären muß man’s,, ihr blöden Totschläger und kursichtigen Rachegeister! … Also hier zu dir, o Christane Ratz: Du schickst die „Terroristen“ zu mir! Damnach sind sie die ersten Wissenden dieser suizid-bereiten Menschheit, und dann, o Christiane, vermittelst du mir auf schnellstem Wege den Kontakt zu Christiane Seydou! Der handlungsfähige Mann in dem Video dieser Seite – gerne sei er mitbeteiligt! – nur muß er begreifen, daß die unverändert intelligenten Menschen auch nichts Besseres bewirken können, selbst massenhaft auftretende Idioten erreichen lange nicht Dasselbe, was ein einziger intelligenter Mensch für sie alle tun kann. … Also, Christiane, ich warte ! Grüße, Walter Gräbeldinger .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.